Warum Cholesterin testen?

Cholesterin testen kann Krankheiten vorbeugen!

Ärzte empfehlen, mehrmals im Jahr das Cholesterin zu testen. Insbesondere die sogenannten Risikogruppen (beispielsweise Raucher, Diabetiker oder Übergewichtige), aber auch vermeintlich gesunde Menschen sollten ihren Cholesterinwert zweimal jährlich testen. Generell gilt, dass gesunde Frauen ab 45 Jahren sowie gesunde Männer ab 35 Jahren (Männer sind in der Regel häufiger von zu hohen Cholesterin-Werten betroffen) ihre Cholesterinwerte mehrmals pro Jahr prüfen lassen sollten. Die sogenannten Risikogruppen, insbesondere Raucher, Diabetiker, Übergewichtige und Adipöse, Personen mit hohem Blutdruck (= Hypertonie) und Menschen, in deren Familie hohe Cholesterinwerte vererbt werden (= familiäre Hypercholesterinämie), sollten regelmäßig ihr Cholesterin testen, um schwerwiegende Herz-Kreislauf-Erkrankungen zu vermeiden. Der Cholesterintest CholesterinCHECK ermöglicht einfach und sicher die Selbstmessung vom Cholesterinwert. Den CholesterinCHECK erhalten Sie rezeptfrei in jeder Apotheke oder hier.

Wann ist das Cholesterin zu hoch?

In folgenden Fällen kann der Cholesterinspiegel zu hoch sein, hier sollte Cholesterin mehrmals im Jahr mit dem Cholesterintest CholesterinCHECK gemessen werden:

  • * Falscher Ernährung (insbesondere durch fettreiche Nahrungsmittel)
  • * Chronischer Erkrankung der Leber, Niere und Gallenwege
  • * Schilddrüsenunterfunktion
  • * In der Schwangerschaft
  • * Diabetes mellitus (Zuckerkrankheit)
  • * Einnahme von Medikamenten (insbesondere hormonelle Verhütungsmittel, Kortison, Diuretika)
  • * Familiäre Fettstoffwechselerkrankungen (erblich bedingte Cholesterin-Stoffwechselstörungen)
  • Niedrige Cholesterinwerte

    Es gibt aber auch Menschen, die niedrige Cholesterinwerte haben. Die Menge von Cholesterin im Blut kann allerdings nicht nur zu hoch sondern auch niedrig sein, insbesondere in folgenden Situationen:

  • * Chronischen Infektionen
  • * Schilddrüsenüberfunktion
  • * Leberschäden
  • * Bösartigen Tumoren
  • Ein niedriger Cholesterinwert ist nicht behandlungsbedürftig. Sollten Sie bei der Messung Ihres Cholesterinwertes mit dem Cholesterintest CholesterinCHECK ein ausgesprochen niedriges Ergebnis ermitteln, sollten Sie mit Ihrem Arzt sprechen.

    Cholesterinwert mit dem CholesterinCHECK selbst testen

    Der Cholesterintest CholesterinCHECK® bietet Ihnen eine unkomplizierte Methode, Ihren Cholesterinwert schnell und sicher zu messen. Durch eine regelmäßige Kontrolle von Ihrem Cholesterinwert mit CholesterinCHECK® ersparen Sie sich lange Wartezeiten in der Arztpraxis und sind dennoch genau über Ihren aktuellen Cholesterinwert (Gesamt-Cholesterin, LDL-Cholesterin und HDL-Cholesterin) informiert. Ärzte empfehlen, den Cholesterinwert alle 3 bis 4 Monate zu messen. Den Cholesterintest CholesterinCHECK erhalten Sie rezeptfrei in allen Apotheken oder hier.

    Warum Cholesterin testen

    Anhand von wissenschaftlichen Studien haben Mediziner Grenzwerte für den Cholesterinspiegel festgelegt. Der Cholesterinspiegel sollte diese Werte nicht übersteigen. Bei höheren Cholesterinwerten ist das Herz-Gefäß-Risiko erhöht. Neben dem Gesamtcholesterin spielt insbesondere die Höhe des LDL und HDL eine wichtige Rolle. Lassen Sie den Cholesterinspiegel alle drei Monate kontrollieren, wenn Sie erhöhte Cholesterinwerte haben. Sie können den Cholesterinspiegel bequem zuhause mit dem Cholesterintest CholesterinCHECK selbst messen. Der CholesterinCHECK bestimmt auch HDL und LDL. Den CholesterinCHECK erhalten Sie rezeptfrei in allen Apotheken und hier.

    Folgende Werte gelten als Richtlinie für einen idealen Cholesterinspiegel:

    AlterIn: mg/dlIn: mmol/l
    Jünger als 1 Jahr < 190 5.0
    Älter als 1 Jahr < 225 5.8
    Jünger als 20 Jahre < 170 4.4
    20-30 Jahre < 200 5.2
    30-40 Jahre < 220 5.7
    Älter als 40 Jahre < 240 6.2

    Cholesterin als Risikofaktor

    Abweichungen von den Cholesterin-Normwerten können Risikofaktor für verschiedene Erkrankungen sein- vor allem Raucher, Diabetiker (Diabetes mellitus = Zuckerkrankheit), Menschen mit erhöhtem Blutdruck (Hypertonie) oder Übergewicht und Adipositas (= krankhaftes Übergewicht) sollten daher regelmäßig Ihr Cholesterin testen, um das Risiko von Folgeerkrankungen wie Arteriosklerose (Arterienverkalkung) möglichst gering zu halten!